Suchmaschinen Marketing|SEM

Am 15. Oktober 2013 von Manuel von Heugel

Wenn man sich für eine Adwords Kampagne bei Google entscheidet, müssen zunächst die richtigen Keywords definiert werden, denn diese tragen maßgeblich dazu bei, dass Nutzer bei Suchanfragen die richtige Anzeige sehen. Die Basis für die Wahl der Keywords sollte dabei nicht das Bauchgefühl sein. Für die Keyword Recherche sollte man professionelle Tools nutzen. Leider wurde das Keyword-Tool von Google abgestellt. Dieses sehr beliebte Hilfsmittel wurde durch den Keyword-Planer ersetzt, der nun auch nur noch mit einer Anmeldung bei Google genutzt werden kann.

Das bedeutet man muss nun bei der Recherche auf andere Mittel oder Programme zurückgreifen.

Wenn die Keywords für die Adwords Kampagne gefunden worden ist es wichtig die richtigen Keyword-Optionen zu wählen.  Es gibt drei Unterscheidungsmerkmale: „genau passend“, „passende wortgruppe“ oder „weitgehend passend“. Hierbei muss das Ziel der Adwords Kampagne betrachten werden und selbstverständlich muss man das Budget im Blick haben. Soll die Anzeige bei der Option „weitgehend passend“ ausgeliefert werden, hat man mit Sicherheit höhere Kosten, da die Anzeigen öfter angezeigt werden, worunter die Qualität aber leiden könnte, da eventuell auch Besucher auf die Seite kommen, die gar nicht exakt das gesucht haben, was man anbietet. Hierfür kann man die Option „genau passend“ wählen. Bei dieser Option ist natürlich eine gute Keyword Recherche wichtig, da einem sonst mögliche Besucher nicht finden, da wichtige Keywords nicht hinterlegt worden sind oder man sich nicht sogenannter Long Tail Keywords bedient hat. Long Tail Keywords sind Suchbegriffe die aus mehreren Suchwörtern bestehen. Diese verfügen zwar häufig über ein kleineres Trafficvolumen als Keywords mit nur einem oder zwei Wörter, dafür sind sie meist aber auch etwas günstiger.

Man sollte sich vor dem Start einer Adwords Kampagne genau überlegen, was man für Ziele hat um daraus eine Strategie für die Adwords Kampagne zu entwickeln. Diese Kampagne gilt es dann richtig einzustellen um nicht unnötig Geld zu verbrennen.

Zurück

X
Wir sind umgezogen
Zur neuen Webseite