Social Media Marketing: #Hashtags

Am 13. Juni 2013 von Manuel von Heugel

Es gibt Neuigkeiten im Bereich, Social Media Marketing. Viele Unternehmen nutzen schon verschiedene Social Media Plattformen um zusätzliche Reichweite und neue Kunden zu gewinnen, aber natürlich um in Dialog mit bestehenden Kunden oder Interessenten zu stehen.

Auch in unserer Region Ammerland und Oldenburg haben viele Unternehmen ihr Marketing um den Bereich Social Media erweitert.

Für die Unternehmen, die auf Facebook aktiv sind, gibt es nun neue Möglichkeiten.

Sogenannte Hashtags erhalten Einzug auf Facebook. Viele Nutzer haben dieses Feature schon länger genutzt, da es auf anderen Plattformen wie zum Beispiel bei Twitter schon seit langem genutzt werden kann. Gestern wurde von Facebook dann offiziell die Hashtag Funktion angekündigt.

Die Funktionsweise von Hashtags wird den meisten Nutzen schon bekannt sein. Man setzt vor einem Wort ein # und somit wird dieses dann verlinkt und weist auf weitere themenrelevante Beiträge hin.

 

Wie schon erwähnt, gibt es die Funktion schon seit längerem auf anderen Plattformen und wird dort unterschiedlich genutzt. Entweder für aktuelle Diskussionen, Events, Social TV oder Interessen. Facebook hat das Potential diese Funktionen zu kombinieren. Bislang war Twitter das dominante Social TV Netzwerk, obwohl auch auf Facebook immer fleißig diskutiert wird, nur bleiben bei Facebook die Beiträge in Freundeskreisen und auf Facebook Seiten. Das kann sich nun durch die Hashtags ändern, diese werden nun von der Facebook Suche unterstützt.

Facebook hat den Vorteil der hohen Anzahl von veröffentlichten Inhalten. Für fast jedes Thema gibt es Nutzerdiskussionen oder Seiten.

Interessant ist, dass neben Facebook Beiträgen auch Hashtags von Open Graph Actions unterstütz werden. Das bedeutet sobald auf anderen Plattformen wie Instagramm, Twitter, Pinterest etc. Hashtags gesetzt werden und die Meldung öffentlich verbreitet wird werden diese von Facebook erkannt.

 

Für Unternehmen bedeutet das, sie können jetzt von den Interessen der Nutzer profitieren. Allerdings müssen sich die Unternehmen, die bislang nur auf Facebook unterwegs waren an diese Funktion gewöhnen.

Ein weiterer Vorteil für Unternehmen ist nun die bessere Auffindbarkeit von Inhalten. Bislang war es so, dass eine Facebook Meldung nach ein paar Tagen veraltet ist und nicht mehr im Newsfeed auftaucht, außer er wird durch ads unterstützt. Dies wird sich durch die Hashtag Funktion wohl verändern und die Facebook Inhalte bekommen eine größere Haltbarkeit.

 

Unternehmen sollten also Hashtags verwenden, allerdings sollten sie den Einsatz dosieren. Nicht übertreiben und in einen Zwang verfallen, jeden Beitrag mit einem Hashtag ergänzen. Hashtags sollten verwendet werden, wenn es für die jeweiligen Fans interessant ist und wenn es von der Thematik passt.

 

Wir von Winter Mediaberatung sind gespannt wie die Unternehmen aus der Region Oldenburg und Ammerland das umsetzen werden und wünschen viel Erfolg.

 

#Hashtags #WinterMediaberatung

Zurück

X
Wir sind umgezogen
Zur neuen Webseite